Location of Repository

Amerika vor dem Krieg Welchen Rueckhalt geniesst die Bush-Administration in der eigenen Bevoelkerung?

By Josef Braml and Berlin (Germany) Stiftung Wissenschaft und Politik -SWP- Deutsches Institut fuer Internationale Politik und Sicherheit

Abstract

'George W. Bush demonstrierte am 28. Januar in seiner Rede 'Zur Lage der Nation' Fuehrungskraft. Dennoch blieben Zweifel, ob die Amerikaner angesichts von allgemeiner Unzufriedenheit und Angstgefuehlen dem Kurs ihres Praesidenten in Richtung Krieg gegen den Irak geschlossen folgen wuerden. Erst Aussenminister Colin Powell gelang es mit seiner Praesentation vor dem UN-Sicherheitsrat am 5. Februar, die Unterstuetzung der Bevoelkerungsmehrheit fuer die Irak-Politik der Administration wiederzugewinnen. Nach wie vor aber stehen die Amerikaner nicht einmuetig hinter ihrem Praesidenten. Sein Rueckhalt waere noch schwaecher, wenn die Entscheidung anstuende, ueber den Waffengang hinaus eine nachhaltige Politik der Demokratisierung und des Wiederaufbaus im Irak zu finanzieren.' (Autorenreferat)SIGLEAvailable from Stiftung Wissenschaft und Politik -SWP- Deutsches Institut fuer Internationale Politik und Sicherheit, Berlin (DE) / FIZ - Fachinformationszzentrum Karlsruhe / TIB - Technische InformationsbibliothekDEGerman

Topics: 05J - Political science, public administration, UNITED STATES OF AMERICA, IRAQ, INTERNATIONAL CONFLICT, MILITARY CONFLICT, WAR, POPULATION, ATTITUDE, ACCEPTANCE, NORTH AMERICA, ASIA, ARAB COUNTRIES, NEAR EAST, DEVELOPING COUNTRY
Year: 2003
OAI identifier:
Provided by: OpenGrey Repository
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://hdl.handle.net/10068/94... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.