Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

FMEA-Experten-Workshop für IQ-FMEA-Anwender: Fehlervermeidung in der Produktentwicklung. Fraunhofer IPA Workshop, 11. Dezember 2012, Stuttgart

By Alexander Verl and Thomas Bauernhansl

Abstract

Die Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA) hat sich seit Langem als wirkungsvolles Instrument zur präventiven Risikoanalyse etabliert. Der Einsatz von spezieller FMEA-Software gehört dabei ebenso zum Stand der Technik. Wer häufig mit der FMEA arbeitet, hat jedoch sicherlich schon oft festgestellt, dass trotz vorhandener Regelwerke und Richtlinien Unklarheiten und/oder Interpretationsspielräume existieren. Ebenso stellen sich oftmals Fragen zur Abbildung der analysierten Zusammenhänge in der FMEA-Software

Topics: FMEA, IQ-FMEA, Produkt-FMEA, besonderes Merkmal, Produktentwicklung, Qualitätssicherung
Year: 2012
OAI identifier: oai:fraunhofer.de:H-43185
Provided by: Fraunhofer-ePrints
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://publica.fraunhofer.de/d... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.