Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Flugmaðurinn, sem er kona, er ófrísk(ur?) : "Der Flugmann, der eine Frau ist, ist schwanger" = 'Die Pilotin ist schwanger' ; Kultur, Geschlecht und Grammatik im Isländischen

By Damaris Nübling

Abstract

Die Idee, das Isländische - eine archaische, am Nordwestrand des germanischen Sprachgebiets gelegene skandinavische Inselsprache - auf die Möglichkeiten des Sexusausdrucks hin zu untersuchen, entstand imZusammenhang einer kontrastiven Arbeit zum Sexusausdruck im Deutschen und Schwedischen (siehe Nübling 2000). Das Schwedische verfügt nur noch über zwei Genera, das sog. Utrum (das aus dem Zusammenfall von Femininum und Maskulinum hervorgeht) und das Neutrum

Topics: Morphologie, Geschlechterforschung, Isländisch, ddc:400
Year: 2010
OAI identifier: oai:publikationen.ub.uni-frankfurt.de:19924

Suggested articles


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.