Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Schiller-Motive auf Postkarten : eine Dokumentation ; Andreas Müller ; Die Glocke

By Jutta Assel and Georg Jäger

Abstract

Andreas Müller (1831-1901) ist ein Schüler von W. Kaulbach und M. Schwind, er lehrte als Professor für kirchliche Kunst an der Münchner Akademie und war als Historienmaler und Zeichner für den Holzschnitt tätig. Der in der Tradition der Münchner Spätromantik stehende Zyklus zeigt detailgenaue, dichte Kompositionen, deren Erzählfreudigkeit anspricht. Mit dieser Serie liegt die vierte Folge von Illustrationen zu Schillers „Glocke“ vor. Vergleiche lassen sich ziehen mit Hans Kaufmann, Alexander von Liezen Mayer und Ludwig Richter

Topics: Schiller, Friedrich / Das Lied von der Glocke, ddc:830
Year: 2009
OAI identifier: oai:publikationen.ub.uni-frankfurt.de:12969

Suggested articles


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.