Article thumbnail

Praktische Philosophie und Unternehmensethik – Weisheit und Wirtschaft: Konstruktiver Dialog oder Kategorienfehler? (Philosophy and Ethical Business – A Dialogue between Wisdom and Economy: Profitable Alliance or Twisted Categories?)

By Ina Schmidt

Abstract

Die praktische Philosophie eroeffnet durch die Klaerung scheinbar selbstverstaendlicher Begriffe sowie individueller und kollektiver Denkgerueste, die in wirtschaftlichen Kontexten gesetzt sind, eine neu und anders ausgerichtete Perspektive in der Debatte um ethische Standards oder Perspektiven fuer Unternehmen. Das Ziel des philosophischen Dialogs ist die UEbersetzung von theoretischen Denkansaetzen in konkrete – authentische wie sinnvolle – Handlungsszenarien fuer unternehmensethische Fragestellungen.Individualethik, Unternehmenswerte, Handlungsspiel und -freiraum, Selbstverantwortung, Beratung als offenes Konzept

DOI identifier: 10.1688/1862-0043_zfwu_2008_03_schmidt
OAI identifier: oai:RePEc:rai:ethics:doi_10.1688/1862-0043_zfwu_2008_03_schmidt
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://www.hampp-verlag.de/ham... (external link)

  • To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.

    Suggested articles