Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Efficient multiple loop adjustment for computer vision tasks: Hansa-Luftbild-Preis 2012

By Jochen Meidow

Abstract

Die Lösungen von Anwendungen, die eine Koppelnavigation durchführen, weisen in der Regel eine unvermeidbare Drift aufgrund von Messrauschen und restsystematischen Fehlern auf. Konzeptionell stellen Schleifenschlüsse eine wichtige Strategie dar, um diese Effekte zu kompensieren. Die Schleifenbedingungen reduzieren die auftretenden Ungenauigkeiten und gestatten den Aufbau von konsistenten Karten, Mosaiken oder Szenenrekonstruktionen. Wir stellen einen allgemeinen Ansatz vor, um mehrere auftretende Schleifen gleichzeitig in 2D und 3D durch Ausgleichungen zur korrigieren. Die Ergebnisse sind statistisch optimal, da alle individuellen Unsicherheiten und Korrelationen berücksichtigt werden. Die verwendeten minimalen Repräsentationen für Transformationen in 2D bzw. 3D weisen keine Singularitäten auf und ermöglichen eine effiziente Umsetzung. Desweitern wird eine Strategie für die Auswahl konsistenter Bedingungsgleichungen vorgestellt, welche sich aufgrund der zeitlichen Reihenfolge der Daten im Erfassungsprozess ergibt. Die Durchführbarkeit und die Effizienz des Ansatzes wird anhand synthetischer Daten demonstriert, die eine Innenraumexploration simulieren, sowie mit Beispielen für die Mosaikierungen von terrestrisch und luftgetragen erfassten Videobildern

Topics: loop adjustment, image mosaicking, simultaneous localization and mapping
Year: 2012
DOI identifier: 10.1127/1432-8364
OAI identifier: oai:fraunhofer.de:N-218701
Provided by: Fraunhofer-ePrints
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://publica.fraunhofer.de/d... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.