Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Aufwertung von Frauentaetigkeiten

By Regine Winter, Gertraude Krell and Stuttgart (Germany) Transport und Verkehr -OeTV- Gewerkschaft Oeffentliche Dienste

Abstract

Das Gutachten geht folgenden Fragen nach: Wird im Bundesangestelltentarifvertrag (BAT) Arbeit unabhaengig vom Geschlecht bewertet? Wird gleichwertige, wenn auch verschiedenartige Arbeit von Maennern und Frauen auch gleich entgolten? Die Analyse des Diskrimminierungspotentials des BAT durch Vergleich von Taetigkeitsmerkmalen in verschiedenen Abschnitten der Verguetungsordnung ergab dabei Hinweise auf strukturelle Diskriminierung von Frauentaetigkeiten im Tarifgefuege. Die Autorin fuegt ihrer Analyse Vorschlaege hinzu, wie Lohndiskriminierung von Frauen abgebaut werden kann. (IAB)SIGLEAvailable from IAB-96-231-34 BF 518 / FIZ - Fachinformationszzentrum Karlsruhe / TIB - Technische InformationsbibliothekDEGerman

Topics: 05R - Sociology, social studies, welfare studies, social services, 05S - Labour studies, 05I - Law, law enforcement, penal administration, WORKING WOMAN, OCCUPATION FOR WOMEN, WAGE, JOB EVALUATION, AFFIRMATIVE ACTION, WAGE DIFFERENCE, COLLECTIVE AGREEMENT, GENDER-SPECIFIC FACTORS, FEDERAL REPUBLIC OF GERMANY
Year: 1997
OAI identifier:
Provided by: OpenGrey Repository
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://hdl.handle.net/10068/12... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.