Location of Repository

Der Tod des Autors als Geburt des Editors

By Uwe Wirth

Abstract

Im Vorwort zu seinem Buch Hypertext: The Convergence of Contemporary Critical Theory and Technology vertritt George P. Landow die These einer wechselseitigen Bereicherung von Literaturtheorie und Hypertext. Die Literaturtheorie verspreche, so Landow, den Hypertext zu theoretisieren und der Hypertext verspreche, bestimmte Aspekte der Literaturtheorie zu verkörpern und dadurch zu testen (vgl. Landow 1997: 3). Die beiden Problemkreise betreffen dabei das nichtlineare, vernetzte Erzählen, das aufgrund seiner Linkstruktur kein Zentrum und keine festen Grenzen mehr kennt, sowie die Rollen und Funktionen von Autor und Leser

Topics: Internetliteratur, ddc:830
Year: 2009
OAI identifier: oai:publikationen.ub.uni-frankfurt.de:12878

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.