Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Vom antiautoritären Kindermärchen zum postmodernen Film? : die Verwandlungen des Sams

By Stefan Neuhaus

Abstract

Das Sams, das 1973 das literarische Licht der Welt erblickte, ist eine der populärsten Kinderbuchfiguren in Deutschland, Paul Maar, sein "Vater", ist einer der bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren. 2001 wurde aus den ersten drei Sams-Büchern der Film Das Sams, mit Ulrich Noethen in der Rolle des Herrn Taschenbier. Der Film überzeugte Publikum und Kritiker. Weniger erfolgreich war die Fortsetzung Sams in Gefahr von 2003. Am Beispiel der Sams-Bücher und -Verfilmungen sollen die Möglichkeiten des Medienwechsels von der Literatur zum Film diskutiert werden. Insbesondere Medien für Kinder sind seit Jahren in der Diskussion. Kann ein guter Kinderfilm die Ansprüche erfüllen, die an ein gutes Kinderbuch zu stellen sind? Und was macht ein gutes Kinderbuch, einen guten Kinderfilm eigentlich aus?One of the most popular children’s characters in Germany is called the "Sams". The well-known author Paul Maar wrote the first Sams book in 1973 and helped to transform it into a successful film in 2001, starring the popular German actor Ulrich Noethen as Mr. Taschenbier who has many problems looking after the Sams. A sequel Sams in Gefahr (Sams in Danger) was made in 2003. The books and films about the Sams can be regarded as an example of the possibilities and limitations of transforming literature into film. Can a good childrens movie live up to the expectations that the readers have of a popular series of books? And what is a good childrens movie

Topics: Märchen, Kinderliteratur, ddc:791
Year: 2009
OAI identifier: oai:publikationen.ub.uni-frankfurt.de:10871

Suggested articles


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.