6 research outputs found

    Vorrichtung und Verfahren zum Adaptieren eines Maskenbildes

    No full text
    (B3) Ein Verfahren zum Adaptieren eines Maskenbildes mit Maskengebiet (110) an ein digitales Bild, umfasst ein Waehlen eines Randpunktes (300), Bestimmen eines unter einer Mehrzahl von vorgegebenen Flaechenelementen S?a? und ein Vergroessern oder ein Verkleinern des Maskengebietes (110), um ein adaptiertes Maskenbild zu erhalten. Das Maskenbild ist durch eine Berandungskurve (130) begrenzt und das digitale Bild weist ein erstes Gebiet (10) mit einem ersten Tonwerttyp und ein zweites Gebiet (20) mit einem zweiten Tonwerttyp auf, und wobei das Maskenbild dem digitalen Bild ueberlagert ist und die Berandungskurve (130) entlang einer Konturkurve (30) verlaufen soll, die das erste Gebiet (10) von dem zweiten Gebiet (20) trennt. Der Randpunkt (300) ist auf der Berandungskurve (130) der Maske, die Flaechenelemente umfassen Flaechenelemente des ersten Tonwerttyps und Flaechenelemente des zweiten Tonwerttyps, so dass das bestimmte Flaechenelement S?k(i)? unter Platzierung desselben an einem Ort des Randpunktes (300) eine Zielfunktion extremal macht, wobei die Zielfunktion von demjenigen Flaechenanteil des jeweiligen Flaechenelementes unter Platzierung desselben an dem Ort des Randpunkts (300) abhaengt, der mit dem ersten Gebiet (10) ueberlappt, falls das jeweilige Flaechenelement vom ersten Tonwerttyp ist und von demjenigen Flaechenanteil des jeweiligen Flaechenelementes unter Platzierung desselben an dem Ort des Randpunkts (300) abhaengt, der mit dem zweiten Gebiet ueberlappt, falls das jeweilige ..

    Verfahren und Vorrichtung zur Erkennung von Oberflaechenfehlern

    No full text
    DE 10351925 A UPAB: 20050720 NOVELTY - A surface error detection unit processes an image of the surface to detect pixels outside a set intensity deviation from a set threshold and group clusters of candidate pixels as blobs for examination to detect contrast edges for comparison with reference edges to determine possible errors. DETAILED DESCRIPTION - INDEPENDENT CLAIMS are included for procedures used by the unit. USE - Surface error detection unit for inspection of complex metal castings used for cars, sanitary fittings and similar uses. ADVANTAGE - The process of selecting candidate pixels and grouping them into blobs allows rapid detection of contours and is suitable for automatic inspection use. Avoids producing many artefacts in areas of average illumination where characteristics are not expected
    corecore