Article thumbnail

Costs of Processing Genetically Modified Organisms: Analysis of the Rapeseed and Corn Industries

By Jana-Christina Gawron and Ludwig Theuvsen

Abstract

Die zunehmende Verbreitung gentechnisch veränderter Organismen (GVO) wirft die Frage nach möglichen wirtschaftlichen Konsequenzen auf. Die parallele Existenz von GVO- und GVO-freier Ware im Markt kann mit Kosten- und Nutzeneffekten verbunden sein und spielt somit aus betriebswirtschaftlicher Sicht eine wachsende Rolle für die Unternehmen der Ernährungswirtschaft. Vor diesem Hintergrund wurde im Herbst 2006 eine empirische Studie durchgeführt, um am Beispiel Raps und Mais die Strategien deutscher Lebensmittelverarbeiter im Umgang mit GVO sowie mögliche Zusatzkosten, die sich aus der zunehmenden Verbreitung von GVO ergeben können, zu ermitteln.GMO, costs of processing, rapeseed, corn, food industry, GVO, GVO-Vermeidungsstrategie, Investitions- und Betriebskosten, Parallelbetrieb,

OAI identifier:
Downloaded from http://purl.umn.edu/7601

To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.

Suggested articles