Location of Repository

Erinnerungen an die deutschen Währungsreformen

By Stefan Homburg

Abstract

Politisch mag es nicht korrekt sein, nach der Zukunft des Euro zu fragen. Wissenschaftlich ist diese Frage nach Ansicht von Stefan Homburg, Universität Hannover, aber berechtigt, weil Zweifel am Bestand der Eurozone zunehmen und die aktuelle Entwicklung dunkle Reminiszenzen an das Vorfeld früherer Währungsreformen wachruft. In dem vorliegenden Artikel erinnert er an einige hervorstechende Merkmale der jüngsten deutschen Währungsreformen und setzt sie zum aktuellen Geschehen in Beziehung.Euro, Eurozone, Währungsreform, Geschichte, Deutschland

OAI identifier:

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.