Location of Repository

Großbritannien: Von Keynes zu Thatcher und zurück?

By Oscar-Erich Kuntze

Abstract

Die britische Wirtschaft hat die weltwirtschaftliche Schwächephase relativ gut durchgestanden, das reale Bruttoinlandsprodukt erhöhte sich 2002 um 1,8%. Die Arbeitslosenquote ist mit 5,1% im Jahresdurchschnitt gegenüber 2001 nur gering gestiegen. 2003 dürfte das reale BIP um 1¾% expandieren. Die Arbeitslosenquote dürfte im Jahresdurchschnitt 5¼% betragen, die Konsumentenpreise um 1½% steigen. 2004 wird das BIP um 2¼% zunehmen. Die Arbeitslosenquote wird auf 5% sinken und die Teuerungsrate etwa 1½% erreichen.Entwicklung, Konjunktur, Geldpolitik, Wirtschaftspolitik, Arbeitsmarkt, Großbritannien

OAI identifier:

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.