Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Herstellung von Metallkomplexen mit schwefelreichen Liganden

By Lars Stefan von Chrzanowski

Abstract

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Synthese und Charakterisierung von neuen Übergangsmetallkomplexen der ersten und zweiten Nebengruppe mit schwefelreichen Liganden. Die neuen Thiokronenetherkomplexe (1,4,7,10-Tetrathiacyclododecan)silber(I)trifluoromethansulfonat 5, Di(3,6,9,14-Tetrathiabicyclo-[9.2.1]tetradeca-11,13-dien)silber(I)trifluoromethansulfonat 6, (1,4,7,10,13,16-Hexathiacyclooctadecan)silber(I)trifluoromethansulfonat 7 und Diiodo(1,4,7,10,13,16-Hexathiacyclooctadecan)cadmium(II) 8 konnten synthetisiert und die Strukturen mithilfe der Einkristall-Röntgenstrukturanalyse aufgeklärt werden. Die Kristalle der Verbindungen 5 bis 7 setzten sich aus Triflatanion und dem entsprechenden [Ag(L)]+-Kation zusammen; 8 bildet eine Kettenstruktur aus. Mit dem Liganden 2,2-Dipyridyldisulfid (dpds) konnten Dichloro(dpds)zink(II) 9, Dibromo-(dpds)cadmium(II) 10, Diiodo(dpds)cadmium(II) 11, Diaquodi(trifluoromethansulfonato)- (dpds)cadmium(II) 12 und Diiodo(dpds)quecksilber(II) 13 hergestellt und mittels EinkristallRöntgenstrukturanalyse charakterisiert werden. Unter Schwefelabspaltung bildet sich der dimere Dichlorodi(2,2’-dipyridylsulfid)kupfer(II)-Komplex 14. 9 bis 11 kristallisieren in der allgemeinen Zusammensetzung [MX2(dpds)]; in 12 ist das Cadmium(II)zentralatom zusätzlich von zwei Wassermolekülen koordiniert. Die Verbindung 13 kristallisiert in einer Kettenstruktur. Bei den Synthesen der Ausgangsverbindungen konnten vier neue Einkristall-Röntgenstrukturen der Verbindungen 1,2,4,6-Tetrathiacycloheptan 1, 2,6-Dimercaptomethylpyridin 2, Dipyridyldimethyldisulfid-Hydrochlorid 3 und 2,2’,6,6’-Dipyridyldimethyldisulfid-Hydrochlorid 4 bestimmt werden. Die Einkristall-Röntgenstrukturen wurden mit in der Literatur bekannten Verbindungen in Bezug auf Bindungslängen und -winkel verglichen; für die Übergangsmetallkomplexe wurden auch die Koordinationsgeometrien am Zentralatom und der Aufbau des Kristallgitters betrachtet

Topics: 540 Chemie und zugeordnete Wissenschaften, 2,2-Dipyridyldisulfid, Metallkomplexe, Schwefel, Schwefelhaltige Liganden, Thiokronenether
Year: 2005
OAI identifier: oai:depositonce.tu-berlin.de:11303/1449
Provided by: DepositOnce

Suggested articles


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.