Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Qualitätsrisiken in der Lieferkette: Fehler-Prozess-Matrix (FPM)

By Jürgen Henke

Abstract

Die Fehler-Prozess-Matrix (FPM), die für die Optimierung von Montagelinien schon erfolgreich angewendet wird, kann auf Lieferketten ausgeweitet werden. Ziel ist ein gesamtheitliches Optimum über die ganze Lieferkette. Das Ende (der OEM) und der Beginn (klassische Fertigungsverfahren) können durch eine abgewandelte Betrachtungsweise in die FPM eingebunden werden

Topics: Fehler-Prozess-Matrix (FPM), Fehlervermeidung, Null-Fehler-Produktion, Risikoanalyse, Lieferkette, Zulieferkette, Prüfkette, Montage, Qualitätssicherung
Year: 2012
OAI identifier: oai:fraunhofer.de:N-218721
Provided by: Fraunhofer-ePrints
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://publica.fraunhofer.de/d... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.