Article thumbnail

Begrifflichkeiten um Industrie 4.0 - Ordnung im Sprachwirrwarr

By Julius Pfrommer, Miriam Schleipen, Thomas Usländer, U. Epple, R. Heidel, L. Urbas, Olaf Sauer and Jürgen Beyerer

Abstract

Der vorliegende Beitrag stellt die Arbeiten und aktuellen Ergebnisse des Fachaus-schusses 7.21 „Industrie 4.0" der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) vor. Im Rahmen von Industrie 4.0 wachsen die Sprachen von Produktion und IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie) zusammen. Es existieren jedoch historisch begründete Unterschiede und Unklarheiten bei wichtigen Begriffen. Der Fachausschuss 7.21 ist bemüht, eine gemeinsame Basis von Industrie 4.0 im Sinne sprachlicher und gedanklicher Konstrukte zu erarbeiten. Dabei wird auf bestehenden Normen und Standards aus den Bereichen IKT und Produktion aufgesetzt

Topics: Industrie 4.0, Terminologie, Begriff, Referenzmodell, Referenzarchitektur
Year: 2014
OAI identifier: oai:fraunhofer.de:N-290533
Provided by: Fraunhofer-ePrints
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://publica.fraunhofer.de/d... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.