Prozesse absichern mit effizienten Prüfabläufen bei der Kunststoffteilelackierung

Abstract

Für die Absicherung der Lackierprozesse für Kunststoffteile sind gesamtheitliche Betrachtungen (z.B. vom Design des Kunststoffgranulats, über den Teileherstell- und Vorbehandlungsprozess bis zum Lackauftrag) und Prüfungen erforderlich. Wichtig ist die genaue Festlegung der Prüfabläufe und die richtige Anwendung der Prüfverfahren. Die Weiter- und Neuentwicklung von Prüfabläufen und -verfahren ist bei sich ständig verändernden Anforderungen notwendig

Similar works

Full text

thumbnail-image

Fraunhofer-ePrints

Full text is not available
oai:fraunhofer.de:N-294516Last time updated on 11/15/2016

This paper was published in Fraunhofer-ePrints.

Having an issue?

Is data on this page outdated, violates copyrights or anything else? Report the problem now and we will take corresponding actions after reviewing your request.