Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Characterising research on friction and wear behaviour of polyethylene filled with oat husk

By Kay Cramer and Sven Eichhorn

Abstract

Durch die Verwendung eines hochgefüllten Compounds aus Haferspelzen in einer Matrix aus Kunststoff ist es möglich tribologisch hochbelastbare Führungs- und Stützelemente für Zug- und Tragmittel im Anwendungsfeld der Fördertechnik aus nachwachsenden Rohstoffen herzustellen. Die Werkstoffe weisen in Bereichen höherer tribologischer Belastungsintensitäten gegen die getesteten Reibpartner Vorteile hinsichtlich Reibwert und Verschleiß auf. Es werden Ergebnisse tribologischer Untersuchungen mit verschiedenen Reibpartnern und Oberflächenmodifikationen dargestellt. Der Fokus liegt dabei auf einer 60%/40% Mischung aus Haferspelzen und Polyethylen (PE)

Topics: Haferspelzen, hochgefülltes Polymer, gefüllter Kunststoff, dynamischer Reibwert, Kunststoffe, tribology, polymer, husk, ddc:620, Polymere, Tribologie, Verschleiß, Reibpaarung
Publisher: Universitätsbibliothek Chemnitz
Year: 2011
OAI identifier: oai:qucosa.de:bsz:ch1-qucosa-78594

Suggested articles


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.