Location of Repository

Internationalisierung der Berufsausbildung als Herausforderung f\ufcr Politik und Betriebe: Eine explorative Studie

By Gerd Busse and Dietmar Frommberger

Abstract

Angesichts sich ver\ue4ndernder Anforderungen an die Arbeitswelt mit zunehmenden grenz\ufcberschreitenden Austauschbeziehungen und transnational agierenden Unternehmen ist die Internationalisierung der Berufsausbildung ein Thema von wachsender Bedeutung. F\ufcr den Erwerb internationaler beruflicher Handlungskompetenz spielt die F\uf6rderung der Auslandsmobilit\ue4t der Auszubildenden eine entscheidende Rolle. Auf Grundlage betrieblicher Fallstudien und Experteninterviews untersucht die explorativ angelegte Studie die Motive sowie die Umsetzung und Regelung betrieblicher Initiativen zur Internationalisierung von Berufsausbildung. Die Studie zeigt, dass die konkrete betriebliche Umsetzung jedoch bislang hinter ihren (rechtlichen) M\uf6glichkeiten zur\ufcckbleibt und adressiert daher Handlungsempfehlungen f\ufcr Betriebe, betriebliche Interessenvertretungen wie auch f\ufcr die Politik

Topics: ddc:330, Betriebliches Bildungsmanagement, Internationales Personalmanagement, Arbeitsmobilit\ue4t, Auszubildende, Auslandsaufenthalt, Deutschland
Publisher: D\ufcsseldorf: Hans-B\uf6ckler-Stiftung
Year: 2016
OAI identifier: oai:econstor.eu:10419/142716
Provided by: EconStor

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.