Location of Repository

M-Learning im Notebook-Seminar

By Marc Krüger, Klaus Jobmann and Kyandoghere Kyamakya

Abstract

Das Notebook-Seminar stellte ein M-Learning-Szenario dar, welches durch die Integration des Notebooks in die Lehre eine Verbesserung derselben erwirken soll. Methodischer Schwerpunkt ist das projektorientierte Lernen, welches neben der Vermittlung von Fachinhalten zum Ziel hat, auch fachübergreifende Kompetenzen zu vermitteln. Auf Basis einer ein Semester umfassenden Projektaufgabe werden bestimmte Lernhandlungen von den Studierenden absolviert. Diese Lernhandlungen fassen bestimmte Lernziele, die in Fach-, Methoden und Sozialkompetenz aufgeteilt sind. Das Paper beleuchtet Aspekte des M-Learnings und konzipiert vor diesem Hintergrund das Notebook-Seminar. Danach wird das in die Praxis umgesetzte Konzept vorgestellt und die gemachten Erfahrungen, sowie die Ergebnisse der Evaluation diskutiert.(DIPF/Orig.

Topics: E-Learning, Medieneinsatz, Elektronisches Hilfsmittel, Neue Medien, Mediennutzung, Multimediales Lernen, Technologieunterstütztes Lernen, Mobilitätsforschung, Mobilisierung, Notebook, Projektlernen, Projektentwicklung, Seminar, Lehr-Lern-Planung, Hochschullehre, Gestaltung, E-learning, Virtual learning, Deployment of media, Use of media, New media, Utilisation of media, Utilization of media, Multimedia Approach, Technology uses in education, Mobilization, Seminar course, Study course, Higher education lecturing, University lecturing, University teaching, Project, Projects (Learning Activities), Diagnosis, Medicine, Theory, Practice, On line, Competency, Fundamental concepts, ddc:370, Erziehung, Schul- und Bildungswesen, Education, Medienpädagogik, Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Publisher: Fachportal Pädagogik. DIPF
Year: 2003
OAI identifier: oai:www.pedocs.de-opus:12263

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.