Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Wirksamkeit der umfassenden kardiologischen Rehabilitation und Sekundärprävention: klinische und epidemiologische Evidenz

By Günther Samitz, Werner Benzer and Marcel Zwahlen

Abstract

Zusammenfassung\ud \ud Die umfassende kardiologische Rehabilitation ist die Summe von koordinierten Maßnahmen, welche die Folgen von Herzerkrankungen vermindern, die Morbidität und Mortalität reduzieren und die gesundheitsbezogene Lebensqualität einschließlich der psychosozialen Situation der Patienten verbessern sollen. Dazu ist die Bereitstellung strukturierter sekundärpräventiver Strategien besonders wichtig. Schwerpunkte dieser Maßnahmen sind die Trainingstherapie und Aktivitätsberatung sowie Ernährungstherapie und -beratung, Raucherentwöhnung, psychosoziale Intervention und Pharmakotherapie (Ades 2001)

Topics: 610 Medicine & health, 360 Social problems & social services
Publisher: Springer
Year: 2009
DOI identifier: 10.1007/978-3-211-69390-2_2
OAI identifier: oai:boris.unibe.ch:83574
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://dx.doi.org/10.1007/978-... (external link)
  • http://dx.doi.org/10.1007/978-... (external link)
  • http://dx.doi.org/10.1007/978-... (external link)
  • http://boris.unibe.ch/83574/1/... (external link)
  • http://boris.unibe.ch/83574/ (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.