Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Die Parteien der Berliner Republik

By Heiko Biehl

Abstract

'Der Autor geht in seinem Beitrag auf Gegensaetze und Gemeinsamkeiten der Parteien in den neuen und alten Bundeslaendern ein. Diese Differenzen sind, so der Autor, Ausdruck tiefliegender Divergenzen zwischen Ost- und Westdeutschland, zwischen den Menschen in Ost und West. Ausgehend von diesen Unterschieden verdeutlicht er die nach seiner Auffassung existierende Krise des Organisationstyps der 'Mitgliederpartei'. Diese Krise kann nach der vorherrschenden Auffassung der Politikwissenschaft dazu fuehren, dass die Parteien sich in Richtung von 'Dienstleistungsparteien' entwickeln. Dies haette allerdings zur Folge, dass sich die schon heute existierenden Defizite der gesellschaftlichen Verankerung der Parteien nochmals verschaerfen wuerden. Das Sozialwissenschaftliche Institut ist seit nunmehr 5 Jahren in Strausberg beheimatet und hat dort begonnen Fuss zu fassen und Wurzeln zu schlagen. Strausberg ist nicht nur aus der NVA-Zeit als Militaerstandort bekannt - die Stadt kann auf eine mittlerweile 285-jaehrige Tradition als Garnisonsstadt zurueckblicken. Die Aufloesung der NVA in der Nacht vom 02. Oktober auf den 03. Oktober 1990 spielte sich hier am Dienstsitz des Verteidigungsministeriums der DDR ab. Strausberg ist noch heute gepraegt durch die Vielzahl von ehemaligen Soldaten der NVA, die nicht in die Bundeswehr uebernommen werden konnten oder wollten. Hier in Strausberg kulminiert die Zahl der Familien, deren Vaeter ihren Beruf als Soldat sehr viele davon im Offiziersrang verloren haben und grundsaetzlich in einem anderen Berufsfeld eine neue Existenz, wenn nicht eine neue geistige Heimat finden mussten. Es lag daher nahe, Strausberg als Bundeswehrstandort zu untersuchen und nachzufragen, wie das Verhaeltnis zur ehemaligen NVA, 10 Jahre nach deren Aufloesung und zur Bundeswehr ist, von der die Stadt wirtschaftlich profitiert.' (Textauszug)SIGLEAvailable from UuStB Koeln(38)-20000106606 / FIZ - Fachinformationszzentrum Karlsruhe / TIB - Technische InformationsbibliothekDEGerman

Topics: 05J - Political science, public administration, FEDERAL REPUBLIC OF GERMANY, DEMOCRACY, PARTY SYSTEM, OLD BUNDESLAENDER, NEW BUNDESLAENDER, POLITICAL CULTURE, FEDERAL ARMED FORCES, COMMISSIONED OFFICER, REUNIFICATION, UNEMPLOYMENT, GERMAN DEMOCRATIC REPUBLIC (GDR)
Year: 2000
OAI identifier:
Provided by: OpenGrey Repository
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://hdl.handle.net/10068/88... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.