Location of Repository

Wahlkampf in den USA IV Werbekommunikation

By Wolfram Brunner and Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (Germany)

Abstract

'Wahlkampfkommunikation in den USA wird gemeinhin in drei Bereiche eingeteilt: Erstens in die sogenannte 'paid media', das ist die in die Massenmedien (Fernsehen, Radio, Printmedien) eingeschaltete Werbung; zweitens in den Bereich des 'direct voter contact', also der direkten und zielgerichteten Waehleransprache ueber Werbemittel wie Direct Mail, Telefon oder Hausbesuche ('canvassing'); und drittens schliesslich in die sogenannte 'earned media' oder auch 'free media', also die durch Medien- und Oeffentlichkeitsarbeit hervorgerufene Medienberichterstattung. Alle drei Bereiche spielen fuer US-Wahlkaempfe eine wichtige Rolle. Die relative Bedeutung der einzelnen Kommunikationswege differiert jedoch von Kampagne zu Kampagne - und vor alle zwischen Kampagnen unterschiedlicher politischer Ebenen.' (Textauszug)SIGLEAvailable from <a href=http://www.kas.de/db target=NewWindow>http://www.kas.de/db</a> files/dokumente/arbeitspapiere/7 dokument dok pdf 11.pdf / FIZ - Fachinformationszzentrum Karlsruhe / TIB - Technische InformationsbibliothekDEGerman

Topics: 05J - Political science, public administration, UNITED STATES OF AMERICA, ELECTION, ADVERTISING, EFFECT, POLITICAL COMMUNICATION, DIRECT MARKETING, MASS MEDIA, PUBLIC RELATION WORK, MEDIA WORK, NORTH AMERICA
Year: 2001
OAI identifier:
Provided by: OpenGrey Repository
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://hdl.handle.net/10068/22... (external link)
  • http://www.kas.de/db (external link)
  • http://www.kas.de/db (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.