Article thumbnail

„Offene Ganztagsschule“ und „Kulturen der Verantwortung“. Netzwerke und Lernprozesse schulischer Selbststeuerung

By Eckart Pankoke

Abstract

Als „kleine und heile Welt“ war die alte Volks-Schule eine zentrale Institution der „machtgeschützten Innerlichkeit“ (so Thomas Mann) des „Deutschen Kulturstaats“. Ihre Struktur als geschlossene Anstalt war recht einfach gebaut im Zusammenspiel zwischen der pädagogischen Autorität der Lehrer/innen und der bürokratischen Autorität staatlicher Schulverwaltung. Demgegenüber ist die „offene Ganztagsschule“ gefordert, sich interaktiv einzulassen auf die Praxis des beruflichen, kulturellen und öffentlichen Lebens mit den hier ungleich komplexeren Netzwerken und ungleich turbulenteren Lernprozessen. Das gilt für die Mikropolitik innerschulischer Spannungsfelder und für die sich hier vermittelnde schulische Mitbestimmung von Eltern und Schülern. Komplexität steigert sich aber auch in den außerschulischen Praxis-Partnerschaften und Kooperationsfeldern. Das alles lässt sich nicht von oben regulieren oder gar diktieren. Gefordert ist vielmehr eine partnerschaftliche „Kultur der Verantwortung“, die jeweils „vor Ort“ aktiv werden muss. Die alten „Autoritäten“ der traditionellen Schule und ihrer Lehrer/innen ist somit zu überführen in eine neue „Autonomie“ schulischer Selbstständigkeit und Selbststeuerung, in welche alle Beteiligten partizipativ und interaktiv einzubeziehen sind. (DIPF/ Orig.

Topics: Offene Schule, Ganztagsschule, Schule, Schulsystem, Kultur, Schulkultur, Verantwortung, Netzwerk, Vernetzung, Lernen, Lernprozess, Selbststeuerung, Schulorganisation, Partnerschaft, Projekt, Schulprojekt, Außerschulisches Lernen, Kooperation, Strategie, Schulreform, Schulentwicklung, Organisationsentwicklung, Öffentlichkeit, Interkulturelle Bildung, Interkulturelle Interaktion, Interkulturelle Kommunikation, Interkultureller Dialog, Offenheit, Deutschland, Open school, All-day school, School, School system, Culture, School culture, Network, Learning, Learning process, Self-regulation, School organisation, School organization, Project, Projects (Learning Activities), Student projects, Cooperation, Strategy, School reform, School development, Organizational development, The public, Intercultural education, Intercultural communication, Germany, ddc:370, Erziehung, Schul- und Bildungswesen, Education, Schulpädagogik, Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
Publisher: pedocs-Dokumentenserver/DIPF
Year: 2005
DOI identifier: 10.1007/978-3-86226-831-3_12
OAI identifier: oai:www.pedocs.de-opus:3479

Suggested articles


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.