Article thumbnail

Bedeutungsverlust staatlicher Zivilgerichte - einem empirischen Nachweis auf der Spur

By Hermann Hoffmann and Andreas Maurer

Abstract

Bedeutungsverlust staatlicher Zivilgerichte - einem empirischen Nachweis auf der Spur Dem deutlichen Zuwachs des weltweiten Handelsvolumens in den vergangenen Jahrzehnten müsste auch eine Zunahme von Handelsstreitigkeiten in der Justiz gegenüberstehen. Tatsächlich aber nehmen die Fallzahlen in Handelssachen vor staatlichen Gerichten stetig ab. Zur Erklärung dieses Umstands wird in der rechtswissenschaftlichen Literatur eine Flucht in die internationale Schiedsgerichtsbarkeit behauptet, der ein Bedeutungsverlust der staatlichen Gerichte gegenüberstehe ("The Vanishing Trial"). Im Folgenden soll der These von der Entstaatlichung der Justiz im internationalen Handel auf empirischer Grundlage nachgegangen werden. Zu diesem Zweck werden bereits vorhandene sowie eigene empirische Studien ausgewertet. Im Ergebnis kann eine Tendenz des Bedeutungsverlusts staatlicher Gerichte in internationalen Wirtschaftsstreitigkeiten plausibel nachgewiesen werden

Topics: 340 Recht
Publisher: Univ., Sfb 597
Year: 2010
OAI identifier: oai:ub-madoc.bib.uni-mannheim.de:56181
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • https://madoc.bib.uni-mannheim... (external link)
  • https://madoc.bib.uni-mannheim... (external link)
  • https://primo.bib.uni-mannheim... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.