Article thumbnail

From Monolithic to Microservices and the Dark Valley between

By Luis Ribeiro

Abstract

Diese Dissertation ist ein Experiment, wie Microservices einem kleinen Team helfen könnte, eine umfassendere Lösung zu erzielen, indem sie die Features nach Domains aufteilt. Eine Lösung zu erstellen, die alle Anforderungen eines Kunden gerecht wird, kann sich als äußerst schwierig erweisen, besonders wenn das Team klein ist. Wenn eine monolithische Applikation gleich zu Beginn angewendet wird, treten keine Probleme für das Team auf, da der Quellcode bereits bekannt ist. Aber es wird schwierig sein, das Projekt im Laufe der Zeit aufrechtzuerhalten. Aus diesem Grunde wurde von der Methode der Migration zu Microservices Gebrauch gemacht, um die Club Administration Software Package (CASP) weiterzuentwickeln. Die CASP ist eine Verwaltungslösung für die Hundefreunde Wien-Umgebung \cite{Hundefreunde_Wien_Umgebung_Web}, die dann mit der Zeit mit weiteren Features erweitert werden sollte. Diese monolithische Applikation wurde einerseits für das Experiment der Migration zu Microservices verwendet und andererseits um ihren Einfluss auf ein kleines Team zu observieren. Dessen ungeachtet könnte die Idee, das Projekt in kleine Probleme aufzuteilen, dem Team behilflich sein, da sie sich dann jeweils nur einem Problem widmen können. Ein weiterer Aspekt, der in dieser Abhandlung behandelt wird, sind DevOps und wie damit umgegangen werden muss, damit sie die Entwicklung der Lösung nicht gefährden.This thesis is a practical experiment about, how microservices could help a small team in creating a bigger solution by dividing the features by domains. Creating a solution which could cover all needs from a customer could be very hard, especially if the team is small. By creating a monolithic no problems affect the team from the beginning on since the source code is known, but the project will be hard to maintain as the time passes by. Therefore, the migration to microservices was the method used to continue developing the Club Administration Software Package (CASP). CASP is an administrative solution for the Hundefreunde Wien-Umgebung \cite{Hundefreunde_Wien_Umgebung_Web} which should be expanded with features over time. This monolithic application was used for the experiment of migrating to microservices architecture and observe its impact on a small team. Nevertheless, the idea of dividing the project into small problems could help the team since their efforts are concentrated in one problem at a time. Another aspect presented by this thesis is DevOps and how it must be handled in order to not affect the development of the solution

Topics: Microservices, Monolithisch, DevOps, Kubernetes, Spring Boot, Monolithic
Year: 2020
OAI identifier: oai:pub.fh-campuswien.ac.at/:5241617
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • https://resolver.obvsg.at/urn:... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.