Article thumbnail

Stellenwert onkoplastisch- rekonstruktiver OP- Verfahren bei der primären Therapie des Mammakarzinoms an der Frauenklinik des Klinikums Obergöltzsch / Rodewisch.

By Astrid Schlosser

Abstract

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurde eine retrospektive Analyse aller in der Frauenklinik des Klinikums Obergöltzsch in den Jahren zwischen 1993-2012 operierten Frauen mit der Erstdiagnose eines Mammakarzinoms vorgenommen. Dazu wurden 4462 Fälle hinsichtlich der operativen Versorgung ausgewertet. Zur besseren Vergleichbarkeit erfolgte die Einordnung in das Klassifikationssystem von Hoffmann und Wallwiener. Weiterhin erfolgte eine detaillierte Analyse einer 5 Jahres Kohorte ( 2003- 2007 ) hinsichtlich der Alters- und Stadienverteilung, der Rate an R 1- Resektionen, der Rate an Lokalrezidiven , der Wundheilungsstörungen und der ästhetischen Ergebnisse. Dabei wurde ein Überblick über das operative Spektrum der Frauenklinik des Klinikums Obergöltzsch aufgezeigt und die Qualität der Versorgung belegt

Topics: info:eu-repo/classification/ddc/610, ddc:610, onkoplastische Operationsverfahren, breast conserving surgery
Year: 2015
OAI identifier: oai:qucosa:de:qucosa:12223

Suggested articles


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.