Location of Repository

Prävention und Gesundheitsförderung bei Kleinkindern mit Risiko zu Übergewicht - Projekt KLEMON

By Martin Neuenschwander-Simoni, Ines Quinteros-Hungerbühler and Domenic Schnoz

Abstract

Das Projekt KLEMON – Prävention und Gesundheitsförderung bei Kleinkindern mit Risiko zu Übergewicht wurde als elternzentrierte Massnahme zur Gewichtsprävention bei Kleinkindern konzipiert und unter der Leitung des Instituts für Sucht- und Gesundheitsforschung ISGF zwischen Januar 2006 und Dezember 2007 realisiert. Die Zielgruppe bestand aus 2- bis 5-jährigen Kindern und deren Eltern bzw. Erziehungsverantwortlichen. Als Haupteinschlusskriterium galt ein bereits manifestes Übergewicht bei den Kindern oder ein erhöhtes Risiko, übergewichtig zu werden. Als Setting für die Umsetzung der Präventionsmassnahme wurden die Mütter-/Väter-beratungsstellen gewählt; unterstützend wirkten dabei die für die Kinder zuständigen Pädiatrieund\ud Hausarztpraxen mit. Der Ansatz von KLEMON war für Schweizerverhältnisse in vieler Hinsicht neuartig. Um entsprechende Erfahrungen zu sammeln, wurde das Projekt im Rahmen eines Pilotprojektes durchgeführt

Topics: Swiss Research Institute for Public Health and Addiction, 610 Medicine & health, prevention
Publisher: Schweizer Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung ISGF
Year: 2007
DOI identifier: 10.5167/uzh-93113
OAI identifier: oai:www.zora.uzh.ch:93113

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.