Location of Repository

Österreichischer Pfadfinderbund - vom Jugendverein zum Seniorenclub?

By Michael Franz Slomka

Abstract

Der große Unterschied zwischen den Mitgliederzahlen der Pfadfinder Österreichs (PPÖ) und des Österreichischen Pfadfinderbunds (ÖPB) sowie Nachwuchssorgen beim 100-jährigen ÖPB lassen um dessen Zukunft bangen. Mitgliederzahlen in Österreich und weltweit belegen, Pfadfinder sind weiterhin aktuell. Warum nicht der ÖPB? Zur Beantwortung, vergleiche ich die Lebensverhältnisse der Jugend des 19. Jahrhunderts mit denen von heute. Beschreibe die Ursachen und Folgen der Abspaltung des ÖPB von den PÖ 1950 – Führerzwistigkeiten, Kirche, Religion und politische Anschauungen. Nehme Bezug auf die Mitgliedschaftskriterien: Religion, Führerschaft und internationalen Anerkennung, die der ÖPB 1950 verloren hat. Da sie aber den Pfadfindern wichtig, sollte eine Anerkennung angestrebt werden

Topics: 73.82 Ausbildung, Beruf, Organisationen, Jugend im 19.Jh. und heute / Entstehung der Pfadfinderbewegung und ihre Entwicklung in Österreich / Mitgliedskriterien Religion/Kirche / Führer / Internationalität / Nachwuchsprobleme und Zukunftsperspektiven des Österreichischen Pfadfinderbunds
Year: 2012
OAI identifier: oai:othes.univie.ac.at:21932
Provided by: OTHES

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.