Location of Repository

Bibliothekspolitische Strategien als Antwort auf den demografischen Trend

By Eberhard Kubser

Abstract

Thüringens Öffentliche Bibliotheken sind angesichts der demografischen Veränderungen mit enormen Herausforderungen konfrontiert. Die bibliothekarische Infrastruktur muss ein Versorgungsgebiet berücksichtigen, das sehr kleinteilig ist und immer mehr ausdünnt. Die Abwanderung aus ländlichen Regionen in dicht besiedelte Städte stellt verantwortliche Akteure aus Politik, Wirtschaft, Kultur und bibliothekarischen Fachkreisen vor die Aufgabe, ein Konzept zum Erhalt einer alternden Gesellschaft zu entwickeln. Das Verstehen der Bibliothekslandschaft Thüringens, seine aktuelle wie zukünftige Situation, ist die Voraussetzung für eine strategische Reorganisation. Personal, Abdeckung, Bestand und Technik der Bibliotheken im Freistaat müssen evaluiert und angepasst werden. Ansprüche der Öffentlichen Bibliotheken, der Kommunen und des Landes sind auf verschiedenen Ebenen zu prüfen und zu realistischen Vorstellungen einer zukunftsweisenden Bibliothekspolitik zu vereinen. Die hier vorgestellten dringenden Fragen und potenziellen Lösungsansätze sollen zu diesem Umdenken beitragen

Topics: 020 Bibliotheks- und Informationswissenschaften, ddc:020
Publisher: Humboldt-Universität zu Berlin
Year: 2014
OAI identifier: oai:edoc.hu-berlin.de:18452/19743
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • https://creativecommons.org/li... (external link)
  • http://dx.doi.org/10.18452/190... (external link)
  • http://edoc.hu-berlin.de/18452... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.