Location of Repository

The spider fauna of the epigeic and the shrub stratum of a thermophilic wood edge in Bavaria (Germany)

By Elisabeth Bauchhenß

Abstract

Faunistische Untersuchungen an Spinnen wurden in den letzten Jahrzehnten überwiegend mit Barberfallen durchgeführt, da die Probennahme gut standardisierbar ist und vor allem unabhängig von der Witterung erfolgen kann. Die Kenntnisse über die Spinnenbesiedlung höherer Straten sind nach wie vor lückenhaft. Systematische Untersuchungen an Gebüschen mit Hilfe des Klopfschirms liegen nur von HARTMANN (1984) aus Oberfranken und von NAHRlG (1987) aus dem Kraichgau vor. In der vorliegenden Untersuchung wurde ein thermophiles Waldmantelgebüsch in Mittelfranken regelmassig beklopft. Um die Besiedlung unterschiedlicher Straten vergleichen zu können, wurde zusätzlich die epigäische Spinnenfauna des Waldmantels mit Barberfallen erfasst

Topics: ddc:590
Year: 2013
OAI identifier: oai:publikationen.ub.uni-frankfurt.de:29236

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.