Location of Repository

Observations on Troxochrus nasutus (Araneae: Linyphiidae)

By Xaver Heer

Abstract

Troxochrus nasutus kann in Europa sicherlich nicht zu den sehr seltenen Spinnen gezählt werden. So liegen - nur um einige Fundorte aufzuzählen - aus Schweden (GUNNARSSON 1983), Osterreich (THALER 1978), der Schweiz (MOOR & NYFFELER 1983) und aus Deutschland (Theo Blick pers. Mitteilung) diverse Funde vor. Als Lebensraum wird von MAURER & HANGGI (1990) "Baumrinde sowie in der Kraut- und Baumschicht in Waldern" angegeben. Der Verbreitungsschwerpunkt soll nach THALER m(1978) "in den mitteleuropäischen Mittelgebirgen liegen". Nach HANGGI et al.(1995) werden Nadelwälder bevorzugt

Topics: ddc:590
Year: 2013
OAI identifier: oai:publikationen.ub.uni-frankfurt.de:28920

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.