Article thumbnail

Goethe, Napoleon und der "junge Werther"

By Bernd Seiler

Abstract

Zu dem umrätselten Gespräch, das Napoleon 1808 mit Goethe über den "Werther" geführt hat, kursieren zwei Auflösungen, die beide mit Goethes Äußerungen nicht zur Deckung zu bringen sind. Unbeachtet geblieben ist eine Erklärung aus dem Jahre 1902, die sich aus den Aufzeichnungen K. E. Schubarths ergibt. Sie stimmt nicht nur mit Goethes eigenen Andeutungen überein, sondern macht auch sein Schweigen über dieses Gespräch verständlich

Topics: Johann Wolfgang von Goethe, Napoleon <Frankreich, Kaiser I.>, ddc:830
Year: 2011
OAI identifier: oai:publikationen.ub.uni-frankfurt.de:21825

To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.

Suggested articles