Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Michel Foucault über das "Sittenmonster"

By Peter Schnyder

Abstract

In seiner Vorlesungsreihe zu den Anormalen rekonstruiert Foucault die Genealogie des Anormalen-Diskurses, wie er in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts emergierte. Damals formierte sich „die unbestimmte und verworrene große Familie der ‚Anormalen‘“ (421); eine Familie, deren Stammbaum nach drei Stämmen aufgeteilt werden kann: nach den Genealogien des Monsters, des Korrektionsbedürftigen und des Onanisten. Unser Vorlesungsausschnitt (124-142) nun gehört zum Versuch der historischen Rekonstruktion des Monsterdiskurses

Topics: Foucault, Michel, Ungeheuer, ddc:800
Year: 2010
OAI identifier: oai:publikationen.ub.uni-frankfurt.de:20001

Suggested articles


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.