Location of Repository

Hundert Jahre nach der Premiere : Frankfurt schreibt Soziologie- und Kongressgeschichte

By Klaus Lichtblau

Abstract

Hundert Jahre nach seiner Premiere im Oktober 1910 findet der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie wieder in Frankfurt am Main statt. Damit unterstreicht die Fachgesellschaft die Bedeutung, die dem Wissenschaftsstandort Frankfurt für die zeitgenössischen Sozialwissenschaften zukommt. Neben dem 1971 gegründeten Frankfurter Fachbereich Gesellschaftswissenschaften haben das traditionsreiche Institut für Sozialforschung, das Sigmund-Freud-Institut, das Cornelia-Goethe-Centrum sowie der Exzellenzcluster »Die Herausbildung normativer Ordnungen« das gegenwärtige Erscheinungsbild der Frankfurter Soziologie nachhaltig geprägt. ..

Topics: ddc:300
Year: 2010
OAI identifier: oai:publikationen.ub.uni-frankfurt.de:8099

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.