Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Untersuchungen zum anästhesiologischen Management sowie zu funktionellen Veränderungen verschiedener Organsysteme bei der klinischen Anwendung von Ganzkörper-Hyperthermie

By Thoralf Kerner

Abstract

Es sollte untersucht werden, ob Ganzkörper-Hyperthermie (GKH) plus Chemotherapie im Rahmen systemischer Krebs-Mehrschritt-Therapie (sKMT) eine wiederholt anwendbare und verträgliche Therapieoption für Patienten mit fortgeschrittenen, metastasierten Tumorerkrankungen darstellt. Im klinischen Zusammenhang sollten funktionelle Veränderungen verschiedener Organsysteme und toxische Reaktionen unter GKH/sKMT aufgezeigt werden sowie das anästhesiologische Management hinsichtlich der Anwendung verschiedener Monitoringverfahren beurteilt werden. Bei 26 Patienten erfolgten in Allgemeinanästhesie Messungen von Hämodynamik, Gasaustausch, O2-Transport und Metabolismus sowie klinische, laborchemische und immunologische Analysen während und nach 63 GKH/sKMT-Behandlungen. Die GKH mit einer Plateauphase von einer Stunde bei 41,8°C wurde durch Infrarotstrahlung induziert. Das anästhesiologische Monitoring der Patienten beinhaltete Pulmonalarterienkatheter, Doppelindikator-Dilutionsverfahren, invasive und nicht-invasive Blutdruckmessung sowie Dopplersonografie. Es konnte gezeigt werden, dass heute eine GKH/sKMT in Allgemeinanästhesie und mit sorgfältiger Auswahl der Patienten ein verträgliches und sicheres Verfahren darstellt. Alterationen der gemessenen Parameter zeigten am Ende der Behandlung meistens eine deutliche Tendenz in Richtung der Initialwerte. Toxische Reaktionen konnten in einem akzeptablen Ausmaß gehalten und lang anhaltende Organschäden vermieden werden. Ein adäquates Monitoring beinhaltet eine invasive arterielle und zentralvenöse Druckmessung. Das hämodynamische Management sollte sich am mittleren arteriellen Blutdruck orientieren. Somit erscheint derzeit eine weitere Evaluierung dieser Therapie im Rahmen von multimodalen onkologischen Behandlungskonzepten sinnvoll.This investigation was performed to investigate the safety of whole body hyperthermia (WBH) within the context of systemic Cancer Multistep Therapy (sCMT) in patients with disseminated malignancies. Furthermore, alterations in various organ functions and toxicities during WBH/sCMT as well as an appropriate anesthesiological management should be evaluated. 63 WBH/sCMT treatments in 26 patients were carried out under general anesthesia and measurements of hemodynamics, pulmonary gas exchange and metabolism as well as clinical, laboratory and immunological investigations were performed. WBH with a plateau phase of one hour at 41.8°C was induced by infrared radiation. Anesthesiological monitoring included pulmonary artery catheter, transpulmonary double indicator dilution technique, invasive and non-invasive blood pressure measurement and Doppler ultrasonography. By careful selection of patients WBH/sCMT can be performed safely using general anesthesia. Most parameters showed a clear tendency towards the pretreatment levels at the end of therapy. Toxicities stayed in an acceptable range and persistent organ dysfunctions could be avoided. An appropriate anesthesiological monitoring includes invasive arterial and central venous pressure measurements. Hemodynamic management during WBH should be guided by the mean arterial pressure. This enables further evaluation of WBH in multimodal treatment concepts

Topics: Ganzkörper-Hyperthermie, systemische Krebs-Mehrschritt-Therapie, hämodynamisches Monitoring, anästhesiologisches Management, whole body hyperthermia, systemic Cancer Multistep Therapy, hemodynamic monitoring, anesthesiological management, 610 Medizin, 33 Medizin, YT 8500, ddc:610
Publisher: Humboldt-Universität zu Berlin, Medizinische Fakultät - Universitätsklinikum Charité
Year: 2003
OAI identifier: oai:edoc.hu-berlin.de:18452/14525
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://dx.doi.org/10.18452/138... (external link)
  • http://edoc.hu-berlin.de/18452... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.