Location of Repository

Mentalisierung und starke Wertung

By Dirk von Boetticher

Abstract

Intersubjektivität ist ein Schlüsselbegriff in neueren entwicklungspsychologischen und sozialphilosophischen Theorien des Selbst und seiner Genese mit je unterschiedlichen Akzentuierungen und Bedeutungen. Am Beispiel des Mentalisierungs-Modells von Fonagy et al. (2002) und der Theorie des Selbst von C. Taylor (1989) werden Unterschiede im Verständnis von Intersubjektivität und ihrer Bedeutung für die Genese des Selbst vergleichend dargestellt und kritisch aufeinander bezogen.

Topics: XXII. Deutscher Kongress für Philosophie, Philosophische Anthropologie, ddc:170
Year: 2011
OAI identifier: oai:epub.ub.uni-muenchen.de:12568
Provided by: Open Access LMU

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.