Location of Repository

Innovationsstrategien und Forschungsaktivitäten ostdeutscher Unternehmen

By Johannes Felder and Alfred Spielkamp

Abstract

Dieser Beitrag untersucht die Innovationsstrategien und Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten (FuE) ostdeutscher Unternehmen sowie mögliche Innovationsdefizite in diesem Zusammenhang. Als Hinweis auf die zu geringen Innovationsaktivitäten ostdeutscher Unternehmen werden häufig die niedrigen FuE-Aufwendungen der Wirtschaft in den neuen Bundesländern angesehen. Doch die geringe FuE-Intensität auf aggregierter Ebene spiegelt lediglich die nachteilige ostdeutsche Wirtschafts- und Unternehmensgrößenstruktur wider. Eine Untersuchung des Innovations- und FuE-Verhaltens deutscher Unternehmen auf der Basis des Mannheimer Innovationspanels zeigt, daß bei Berücksichtigung der ostdeutschen Wirtschafts und Unternehmensgrößenstrukturen die Unternehmen im Verarbeitenden Gewerbe Ostdeutschlands häufiger und mit einer höheren Intensität FuE durchführen als (vergleichbare) westdeutsche Unternehmen. Auch bei anderen Innovationsindikatoren, wie z.B. dem Anteil der Unternehmen mit Basis- oder Verbesserungsinnovationen oder der Höhe der über FuE hinausgehenden Innovationsaufwendungen, läßt sich auf der Unternehmensebene kein Rückstand der ostdeutschen Unternehmen feststellen

Topics: 330 Wirtschaft
Year: 1998
OAI identifier: oai:ub-madoc.bib.uni-mannheim.de:674

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.