Article thumbnail

Gesundheitsöffentlichkeit : Entwicklung eines Netzwerkmodells für Journalismus und Public Relations

By Franzisca Gottwald

Abstract

Wer kommuniziert in der Öffentlichkeit welche Gesundheitsthemen mit welchem Ziel? Wie funktioniert die Zusammenarbeit von PR-Fachleuten und Journalisten? Auf der Grundlage der Strukturationstheorie von Anthony Giddens entwirft die Autorin ein Netzwerkmodell für strategisches Kommunikationsmanagement. Mit Hilfe einer breit angelegten Befragung von PR-Fachleuten und Medizinjournalisten und einer Analyse dreier Kommunikationsstrategien überprüft sie dieses Modell im Gesundheitsbereich und weist eine zunehmende Ausdifferenzierung einer Gesundheitsöffentlichkeit nach. Franzisca Gottwald ist wissenschaftliche Assistentin am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Klagenfurt und hat mit dieser Arbeit an der Universität Eichstätt-Ingolstadt 2006 promoviert

Topics: AP Medien- und Kommunikationswissenschaften, Kommunikationsdesign, Theater
Publisher: UVK Verlagsgesellschaft
Year: 2006
OAI identifier: oai:edoc.ku-eichstaett.de:2031
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://edoc.ku-eichstaett.de/2... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.