Location of Repository

Die Chinesische Minderheit und ihre Integration in die deutsche Gesellschaft

By Zhining He

Abstract

Die Chinesische Minderheit und ihre Integration in der deutschen Gesellschaft Die Dissertation hat zwei wesentliche Themen: Die chinesische Integration und die Struktur chinesischer Unternehmen in Deutschland. Anhand der F¨¹nfstufen-Sequenz Theorie nach Esser (1980) wird in dieser Arbeit diskutiert, wie weit die Integrationsstandard der chinesischen Minorität in Deutschland fortgeschritten ist. Die wichtigen Punkte der Arbeit sind: Ein Überblick ¨¹ber die Geschichte der chinesischen Einwanderer. Die Rahmenbedingungen f¨¹r Chinesen in Aufnahmeländern wie Deutschaland. Auf der Makroebene wird die deutsche Ausländerpolitik analysiert und auf der Mikroebene die psychische bzw. subjektive Einstellung der deutschen Gesellschaft gegen¨¹ber chinesischen Zuwanderern dargestellt. Ist die Integration von Chinesen in den Bereichen politische Partizipation, Kultur, Lebensweise, Medien, Gesellschaft, Wertekanon und in den Arbeitsmarkt gegl¨¹ckt? Dadurch wird das Integrationsniveau von Chinesen in Deutschland umfangreich analysiert. Die Arbeit hat gezeigt, dass die F¨¹nfstufen-Sequenz Theorie f¨¹r die Lage der chinesischen Minderheit in Deutschland nicht zutrifft. Chinesen haben in Deutschland die f¨¹nfte Stufe, der Aufbau einer modernen ethnischen Siedlung noch nicht erreicht. Anhand des Modells der "Nischenökonomie" sowie dem "Nischen-Modell" nach Goldberg (1991), der Korrelation zwischen Nationalität und Branchenzugehörigkeit nach Wiebe (1984), sowie anhand sozialen Netzwerks und dem Kultur-Modell und dem Reaktionsmodell wird die Struktur des chinesischen Unternehmertums in Deutschland in Bezug auf Integration und Netzwerk analysiert. Neben dem Integrationsniveau und den Besonderheiten in Deutschland wurden auch neue theoretische Ansätze wie das Integrations-Assimilationsmodells und das Push-Pull-Modelle erforscht. Es wurden zudem verschiedene Aufnahmeländer, die R¨¹cksozialisierung und das Zusammenleben mit anderen ethnischen Minderheiten untersucht. Dabei kann zum einen psychische Assimilation und zum anderen eine unvollständige Assimilation von Chinesen als Ergebnis verzeichnet werden

Topics: Social sciences
Year: 2007
OAI identifier: oai:USBKOELN.ub.uni-koeln.de:2190

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.