Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Eutergesundheitsstatus von Milchkühen unterschiedlicher Rassen in der Frühlaktation

By Karen Aulrich, Kerstin Barth, Karin Knappstein and Franz Schulz

Abstract

Milchkühe unterliegen in den ersten Wochen nach der Abkalbung, dem Zeitraum höchster Stoffwechselbelastung, einem besonderen Erkrankungsrisiko. Die Regelun¬gen des ökologischen Landbaus fordern die Wahl geeigneter standort¬angepasster Rassen, klare Empfehlungen existieren aber bisher nicht. Ziel der Untersuchung war ein Monitoring des Infektionsstatus von Tieren der Rasse Deutsche Holstein-Schwarzbunt (DH) und Deutschen Rotbunten im Doppelnutzungstyp (Rbt) unter gleichen Management¬bedingungen in den ersten 5 Wochen nach der Abkalbung. Weiterhin wurde untersucht, ob sich der Infektionsstatus von DH bei variierenden Management¬bedingungen unterschied. Die Ergebnisse zeigen eine höhere Infektionsrate für die Rbt. Die vorherrschenden Mastitiserreger in beiden Herden und bei beiden Rassen waren koagulase-negative Staphylokokken und die Hauptspezies S. chromogenes. Unter gleichen Managementbedingungen waren DH eutergesünder als Rbt

Topics: Health and welfare
Year: 2011
OAI identifier: oai:orgprints.org:17606
Provided by: Organic Eprints

Suggested articles


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.