Article thumbnail

Testung neuer Erdbeersorten im biologischen Anbau

By U. Barth, A. Spornberger, R. Steffek, S. Blümel, J. Altenburger and H. Hausdorf

Abstract

In Osterreich ist die Nachfrage nach biologisch produzierten Erdbeeren im Steigen. Die im Erdbeeranbau verwendete Hauptsorte Elsanta weist aber eine hohe Anfälligkeit vor allem gegenüber Wurzelkrankheiten (Phytophthora sp., Verticillium sp.) auf. Für den biologischen Landbau ist sie daher nur bedingt geeignet. Am Markt werden regelmäßig neue Sorten angeboten, für deren Anbau es in Österreich noch wenig praktische Erfahrung gibt. Im vorliegenden Versuch wurden 12 neue und 2 Standardsorten auf ihre Eignung für den biologischen Anbau getestet

Topics: Crop health, quality, protection, Fruit and berries
Year: 2002
OAI identifier: oai:orgprints.org:14631
Provided by: Organic Eprints

Suggested articles


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.