Skip to main content
Article thumbnail
Location of Repository

Apfelschorfbekämpfung 2001 unter besonderer Berücksichtigung der Berostung

By Jürgen Zimmer

Abstract

Im Jahr 2000 konnte überall eine sehr starke Berostung an 'Elstar', 'Jonagold' und anderen Apfelsorten festgestellt werden. Die starke Qualitätsminderung durch Berostung trat jedoch nicht nur in der ökologischern Apfelproduktion sondern auch bei integriert wirtschaftenden Obstbaubetrieben auf. Bei der Ursachensuche wurde häufig Schwefelkalk im Zusammenhang mit Berostung erwähnt. Die Erfahrungen mit Schwefelkalk, die in vielen Versuchen an der Staatlichen lehr- und Versuchsanstalt Ahrweiler gewonnen wurden, deuteten jedoch nicht auf ein starkes Berostungspotential des Schwefelkalkes hin. Jedoch ist der pH-Wert von Schwefelkalk sehr hoch und liegt bei einem Wert von über 12. Alkalische Spritzbrüher werden im Allgemeinen als berostungsfördernd betrachtet. Um diese mögliche Ursache der Berostung abzuklären wurde ein Versuch angelegt. Hierbei wurde Schwefelkalk mit und ohne PH - Wertabsenkung auf PH 7,0 mit anderen Varianten verglichen

Topics: Crop health, quality, protection, Fruit and berries
Year: 2002
OAI identifier: oai:orgprints.org:14604
Provided by: Organic Eprints

Suggested articles


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.