Location of Repository

Tragfähige Zukunftsbilder für den Biolandbau ausgehend von seinen Wurzeln und Werten (Workshop)

By Otto Schmid, Nikola Patzel and Thomas Lindenthal

Abstract

Heute sind die unterschiedlichsten Akteure im Biosektor aktiv. Auch ihre (oft unbewussten) Antriebe und Wertorientierungen im Biolandbau sind sehr unterschiedlich.. Dies führt zu Spannungen.\ud Für viele Menschen im Biolandbau verliert ihre Lebensform an Lebensqualität, weil sie mit der Anpassung an äussere Ansprüche ihre eigentlichen Werte und ihren inneren Kompass verlieren. Dies führt zu einer Sinn- und Zukunftskrise in der biologischen Landwirtschaft\ud Hier sind tragfähige und glaubwürdige Zukunftsperspektiven und Umsetzungswege gefragt. Ziel des Workshops mit ForscherInnen und BeraterInnen ist erstens, die eigene innerliche Basis zu reflektieren und die eigenen Wertkonflikte vorzubringen. Zweitens wollen wir nach tragfähigen Zukunftsbildern schauen. Um innere Bilder von der Landwirtschaft sowie ihre individuelle Bewertung bei den Workshop-TeilnehmerInnen zu aktivieren, werden symbolkräftige visuelle Bilder hierzu präsentiert. \ud Durch eine Rückkoppelung von positiven Zukunftsbildern zu den Wegen (Backcasting-Methode) können Strategieansätze für die Weiterentwicklung des Biolandbaus sichtbar werden.\u

Topics: Policy environments and social economy, Social aspects
Year: 2009
OAI identifier: oai:orgprints.org:14487
Provided by: Organic Eprints

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.