Location of Repository

Überprüfung und Anpassung von Bilanzierungsmodellen für Humus an Hand von Langzeitversuchen des Ackerlandes

By Dr. Hartmut Kolbe and Dipl. Ing. agr. Ina Prutzer

Abstract

Verschiedene Modelle der Humusreproduktion wurden auf ihre Genauigkeit und Praxistauglichkeit hin untersucht. Hierfür wurde der Entwurf des VDLUFA zur Humusbilanzierung sowie ein Modell zur Dynamik des Kohlenstoffumsates im Boden ausgewählt. Von den Simulationsmodellen wurde das Modell CANDY-Carbon Balance (CCB) ausgewählt. Von dem VDLUFA wurde eine Methode vorgeschlagen, die aus der HE-Methode (Humus Einheit) sowie der Erweiterung für den ökologischen Landbau (ÖKO-Methode) und der ROS-Methode (Reproduktionswirksame Organische Substanz) entwickelt worden ist. Die Überprüfung der Verfahren erfolgte an Hand von Ergebnissen aus Dauerversuchen mit Fragestellungen des konventionellen und ökologischen Landbaus. Bei der Beurteilung der Verfahren ist neben der numerischen Genauigkeit vor allem auch der Modellansatz auf Anwendbarkeit in der landwirtschaftlichen Praxis beurteilt worden. Es wurden Empfehlungen zur Verbesserung der Verfahren für den Einsatz im konventionellen und insbesondere im ökologischen Landbau erarbeitet

Topics: Nutrient turnover, Soil quality, Crop husbandry
Year: 2004
OAI identifier: oai:orgprints.org:3130
Provided by: Organic Eprints

Suggested articles

Preview


To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.