Article thumbnail
Location of Repository

KRIS : knowledge representation and inference system - Benutzerhandbuch -

By Erich Achilles, Bernhard Hollunder, Armin Laux and Jörg-Peter Mohren

Abstract

Dieses Dokument gibt eine Einführung in das Arbeiten mit dem KRIS-System. KRIS ist ein Wissensrepräsentationssystem der KL-ONE Familie, welches in der Projektgruppe WINO am DFKI entwickelt und implementiert worden ist. KRIS stellt dem Benutzer eine mächtige Konzeptsprache für die Definition von Terminologien zur Verfügung; die assertionale Sprache ist vergleichbar mit denen anderer KL-ONE Systeme. Im Unterschied zu allen anderen KL-ONE Systemen sind die typischen Inferenzen wie z.B. Subsumtion, Konsistenztest etc. durch korrekte und vollständige Algorithmen realisiert. Kenntnisse der zugrundeliegenden Konzeptsprachen, der assertionalen Sprache, sowie den Inferenzmäglichkeiten werden vorausgesetzt. Eine Einführung gibt z.B. [1]

Topics: Künstliche Intelligenz, artificial intelligence, Data processing Computer science
Publisher: Sonstige Einrichtungen. DFKI Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
Year: 1991
OAI identifier: oai:scidok.sulb.uni-saarland.de:5264
Download PDF:
Sorry, we are unable to provide the full text but you may find it at the following location(s):
  • http://scidok.sulb.uni-saarlan... (external link)
  • http://scidok.sulb.uni-saarlan... (external link)
  • Suggested articles


    To submit an update or takedown request for this paper, please submit an Update/Correction/Removal Request.